Erste Baumaßnahmen laufen an

Mit der Vergabe des Auftrags an eine regionale Baufirma ist jetzt der Startschuss für die ersten Baumaßnahmen im Rahmen des Projektes LIFE Auenamphiben gefallen. In der Elbtalaue auf dem Gebiet des Amtes Neuhaus werden nun in Kürze zehn Laichgewässer für Rotbauchunke neu angelegt und drei vorhandene Gewässer saniert.

Ein weiteres größeres Gewässer wird entsprechend der Ansprüche der Unke umgestaltet. Die Gewässer sollen als Laich- und auch Aufenthaltsgewässer dienen. Zusätzlich werden im Umfeld der Gewässerneuanlagen Grüppen geschlossen und Gräben angestaut, um die gesamte Fläche zu vernässen. Im Frühjahr werden dadurch flache, sich rasch erwärmende Überschwemmungsbereiche entstehen, ein bevorzugter Aufenthaltsort für die dann frisch aus dem Überwinterungsquartier eingewanderten Unken.

Foto: Florian Bibelriether